Der Mensch als Ganzes im Mittelpunkt von Therapie und Prävention

   Amituofo 🙏 

 

 

Unsere Umwelt - sowohl innen wie auch aussen -hat unmittelbare Auswirkungen auf unseren Körper.

Innere Vorgänge können Heilungsprozesse beschleunigen aber auch erheblich erschweren. 

Eine ganzheitliche Sicht auf den Menschen wird immer mehr gefordert. Aber wie kann man das in die moderne Medizin integrieren? Selbst Verantwortung übernehmen und trotzdem wissen wann adjuvante Verfahren ihre Grenzen erreicht haben? Wir gehen diesen Fragen nach.

 

     Ich bin Shifu Alex Liesen.

Zusammen mit meiner Frau Laoshi Katrin Liesen leite ich das ehrenamtliche Projekt LingQiTherapie.

Wir wollen damit die chinesische Medizin als ein adjuvantes Verfahren zur Erweiterung und Vertiefung moderner Therapien und zur Gesunderhaltung in Eigenverantwortung vorstellen.

Wir begleiten, beraten und bilden fort.

 

 

 Praktische Übungen aus dem GongFu, kraftspendende Formen aus dem QiGong und Selbsthilfe-Kits aus der chinesischen Medizin warten darauf entdeckt, geübt und in den Alltag integriert zu werden.

 

Dieses Projekt ist eine Herzensangelegenheit und aus buddhistischer Intention ist es ein Geschenk. 

Es ist keineswegs kostenlos denn es kostet Überwindung, Zeit und Mühe. Die finanzielle Investition wäre allerdings lediglich Anfahrt, Kost und Logis.

 

Unsere Seminare und Workshops sind zeitlich sehr flexibel. Du möchtest endlich etwas für dich tun und einen nachhaltigen Ausgleich schaffen? Oder bist du Therapeut und möchtest deine Therapieform erweitern?  Schreib uns einfach an.

 

 

Es erfolgt keine Behandlung! Es ist ein Coaching für Eigenverantwortlichkeit in den Bereichen Körper, Emotion und Geist.

Für Behandlungen nach diesem Prinzip sprich mit deinem Arzt und komm dann mit einem entsprechenden Rezept zu mir.